Aktuelle Grösse: 100%

Aktuelles

CDU fragt zur Zukunft der Eissporthalle Benrath

13.03.2015 | Dirk-Peter Sültenfuß

Die CDU-Ratsfraktion sorgt sich um den Fortbestand der Benrather Eissporthalle. Medienberichten zufolge erwägt die Stadtsparkasse, aus der Hallen-Finanzierung auszusteigen. In der nächsten Sitzung des Sportausschusses wird die CDU dazu eine Anfrage stellen.

„Die traditionsreiche Halle spielt eine große Rolle für den Schul-, Breiten- und Leistungssport. Allein im Schulbereich belegen in der Saison über 40 Klassen pro Woche die Eislaufzeiten“, weiß Ratsherr Dirk-Peter...

Mehr »

Bäderkonzept: CDU hat viele Fragen

11.03.2015 | Dirk-Peter Sültenfuß

Die CDU-Ratsfraktion erwartet sich vom „Bäderkonzept 2020“, das am 25. März dem Sportausschuss vorgelegt wird, Klarheit für die weitere politische Diskussion.

„Wir brauchen jetzt eine solide Bewertungsgrundlage. Die Andeutungen von OB Geisel und Bäder-Chef Kettler am letzten Freitag waren nur Futter für Spekulationen“, so Ratsherr Dirk-Peter Sültenfuß, stellvertretender Ausschuss-Vorsitzender. „Wir haben Handlungsbedarf. Allerdings muss die Politik genau prüfen, ob im Konzept die Prioritätensetzung sowie die Zeit- und Kostenplanungen realistisch und bedarfsgerecht sind. Der Teufel...

Mehr »

Bäderkonzept: CDU hat viele Fragen

11.03.2015 | Dirk-Peter Sültenfuß

Die CDU-Ratsfraktion erwartet sich vom „Bäderkonzept 2020“, das am 25. März dem Sportausschuss vorgelegt wird, Klarheit für die weitere politische Diskussion.

„Wir brauchen jetzt eine solide Bewertungsgrundlage. Die Andeutungen von OB Geisel und Bäder-Chef Kettler am letzten Freitag waren nur Futter für Spekulationen“, so Ratsherr Dirk-Peter Sültenfuß, stellvertretender Ausschuss-Vorsitzender. „Wir haben Handlungsbedarf. Allerdings muss die Politik genau prüfen, ob im Konzept die Prioritätensetzung sowie die Zeit- und Kostenplanungen realistisch und bedarfsgerecht sind. Der Teufel...

Mehr »

Hallenbad Oberkassel: CDU drängt auf Lösung

11.02.2015 | Dirk-Peter Sültenfuß

Nach der Schließung des Oberkasseler Hallenbads wünscht sich die CDU-Ratsfraktion eine zeitnahe und praktikable Lösung für das Linksrheinische.

„Dort muss die Versorgung mit einem Hallenbad gewährleistet sein. An einem Neubau führt wohl kein Weg vorbei“, erklärt Ratsherr Dirk-Peter Sültenfuß, stellvertretender Vorsitzender im Sportausschuss. „Mehrere Ideen für einen geeigneten Standort liegen auf dem Tisch. Die Menschen erwarten jetzt zu Recht, dass die Verwaltung dazu eine Planung vorlegt. Darauf drängen wir als CDU. Die Finanzierung sollte idealerweise aus Mitteln des...

Mehr »

Hallenbad Oberkassel: CDU drängt auf Lösung

11.02.2015 | Dirk-Peter Sültenfuß

Nach der Schließung des Oberkasseler Hallenbads wünscht sich die CDU-Ratsfraktion eine zeitnahe und praktikable Lösung für das Linksrheinische.

„Dort muss die Versorgung mit einem Hallenbad gewährleistet sein. An einem Neubau führt wohl kein Weg vorbei“, erklärt Ratsherr Dirk-Peter Sültenfuß, stellvertretender Vorsitzender im Sportausschuss. „Mehrere Ideen für einen geeigneten Standort liegen auf dem Tisch. Die Menschen erwarten jetzt zu Recht, dass die Verwaltung dazu eine Planung vorlegt. Darauf drängen wir als CDU. Die Finanzierung sollte idealerweise aus Mitteln des...

Mehr »

Advents- und Weihnachtsfeier der CDU Unterrath-West

22.12.2014

Traditionell fand Mitte Dezember die Weihnachtsfeier im Restaurant Maria statt. Es wurden Weihnachtsgeschichten vorgelesen, geklönt und sich an Leckereien erfreut.

In diesem netten Rahmen wurde auch unser langjähriges MitgliedPeter Gerigk für seine Treue und Engagement für die Union von über 40 Jahren durch das Kreisvorstandsmitglied und Ortsvorsitzenden Dirk-Peter Sültenfuß mit Treuenadel und Urkunde sowie einem persönlichen Geschenk geehrt. In der kleinen Laudatio wurde noch einmal die gemeinsame Wegstrecke von der Jungen Union bis Heute gestreift. Peter Gerigk freute sich...

Mehr »

Sportausschuss: Ampel bremst bei Transparenz und Kollegialität

17.11.2014 | Dirk-Peter Sültenfuß

Die CDU-Ratsfraktion hat letzte Woche im Sportausschuss eine Übersicht über die geplanten Baumaßnahmen im Masterplan Sportstätten beantragt. Diese Liste sollte alle Vorhaben für die Jahre 2015 bis 2020 zugleich auch bewerten und priorisieren – unter Nutzungsgesichtspunkten für Vereine, Schulen und andere Organisationen.

Ratsherr Dirk-Peter Sültenfuß erläuterte als stellvertretender Ausschussvorsitzender: „Wir haben in Düsseldorf ein breites Netz an Strukturen zur Förderung von Kindern und Jugendlichen im Sport geschaffen. Ob Freizeitsportler oder Spitzenathlet: Neben einer guten...

Mehr »

Sportausschuss: Ampel bremst bei Transparenz und Kollegialität

17.11.2014 | Dirk-Peter Sültenfuß

Die CDU-Ratsfraktion hat letzte Woche im Sportausschuss eine Übersicht über die geplanten Baumaßnahmen im Masterplan Sportstätten beantragt. Diese Liste sollte alle Vorhaben für die Jahre 2015 bis 2020 zugleich auch bewerten und priorisieren – unter Nutzungsgesichtspunkten für Vereine, Schulen und andere Organisationen.

Ratsherr Dirk-Peter Sültenfuß erläuterte als stellvertretender Ausschussvorsitzender: „Wir haben in Düsseldorf ein breites Netz an Strukturen zur Förderung von Kindern und Jugendlichen im Sport geschaffen. Ob Freizeitsportler oder Spitzenathlet: Neben einer guten...

Mehr »

CDU-Erfolg: Bezirkssportanlage Unterrath wird erneuert

02.10.2014 | Dirk-Peter Sültenfuß

Mit den Stimmen der CDU-Ratsfraktion beschloss der Sportausschuss gestern den Umbau und die Erweiterung der Bezirkssportanlage Ammerweg in Unterrath. Die Bauarbeiten sollen Mitte 2015 beginnen.

Ratsherr Dirk-Peter Sültenfuß, stellvertretender Ausschussvorsitzender und zuständig für den Wahlkreis, freut sich: „985.000 Euro investiert die Stadt in ein neues Kunstrasenfeld, das die bisherige Tennendecke ersetzt. Hinzu kommen eine neue Sprintstrecke, eine Weit- und Hochsprunganlage sowie Spielflächen für Basketball und Beach-Volleyball. Außerdem wird die Beleuchtungsanlage erneuert und...

Mehr »

CDU nicht einverstanden mit Personalie Hock

01.10.2014

Die CDU-Ratsfraktion lehnt weiterhin die Bestellung von Ex-Bürgermeisterin Gudrun Hock (SPD) zur dritten Geschäftsführerin der Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH (DCSE) ab. Morgen (02.10.2014) entscheidet der dortige Aufsichtsrat.

„Unserer Auffassung nach ist die Gesellschaft mit den zwei vorhandenen Geschäftsführern gut ausgestattet. Die Anzahl erscheint von der Unternehmensgröße her noch vertretbar“, erläutert Ratsherr Rüdiger Gutt, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion. „Eine dritte Leitungsposition mit hohem Gehalt und kostenintensiver personeller Unterstützung macht...

Mehr »

Seiten